Über uns
Die Urologie umfasst ein großes Spektrum an Krankheiten und Beeinträchtigungen der Gesundheit. Kein einzelner Urologe kann für alle urologischen Teilbereiche Experte sein. Um Ihnen als Patient stets die optimale Behandlung durch den bestgeeigneten Experten zukommen...
Mitglieder
Hier finden Sie die Urologen, die sich im Urologennetz Region Düsseldorf zusammengeschlossen haben. Die Praxis Ihrer Wahl finden Sie durch Eingabe ihrer Adresse oder der des Arztes. Möglicherweise müssen Sie den Suchradius etwas erweitern. Gesuchter...
Das Leistungsspektrum des UND
Das UND fasst urologische Spezialleistungen zusammen. So profitieren Sie von einer ganzen Palette spezialisierter und qualifizierter Diagnostik und Therapie: Ambulante Operationen Minimal-invasive Operationsverfahren Histoscanning (verbessert die Diagnostik bei Prostatakrebs) Spezielle Therapien bösartiger Erkrankungen Chemotherapie Hormontherapie...

Urologen in Düsseldorf und NRW


Im UND finden Sie Fachärzte für Urologie in und rund um Düsseldorf

Die Urologie umfasst ein großes Spektrum an Krankheiten und Beeinträchtigungen der Gesundheit. Daher finden Sie im Urologen Netz Düsseldorf Experten für die urologischen Teilbereiche. Somit bekommen Sie als Patient die optimale Behandlung durch den bestgeeigneten Experten. Wählen Sie im Urologennetz der Region Düsseldorf Ihre urologische Praxis aus.

Abhängig von Ihrem individuellen Therapiebedarf werden Sie ggf. an den entsprechenden Spezialisten aus dem Urologennetz weitergeleitet. Dies garantiert Ihnen neben dem bestgeeigneten Arzt auch die leistungsfähigsten verfügbaren medizinischen Geräte. Krankenhausaufenthalte können für Sie dadurch oft vermieden werden.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle zur Verfügung. Kontaktdaten finden Sie hier.

NEU:

Bitte beachten Sie unseren Menüpunkt Veranstaltungen
Urologisches Symposium des UND e.V., der Paracelsusklinik Golzheim und der Urologischen Universitätsklinik Düsseldorf

Mittwoch, 10. März 2021, 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:
Seminargebäude, Kleiner Torfbruch 31 in 40627 Düsseldorf

 

160501_Manndeckung Duesseldorf Onlinebanner 728x90px

Mitglieder

Hier finden Sie die Urologen, die sich im Urologennetz Region Düsseldorf zusammengeschlossen haben.

Die Praxis Ihrer Wahl finden Sie durch Eingabe ihrer Adresse oder der des Arztes. Möglicherweise müssen Sie den Suchradius etwas erweitern.

search provided by Store Locator Plus®
Geben Sie bitte eine Adresse ein
[tagalong legend]

Fördermitglieder

Unser Dank geht an folgende Partner der Industrie, die den UND e.V. seit vielen Jahren unterstützen und empfehlen.

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Information

PRESSEINFORMATION – Medizin l Urologie l PSA-Test

Individuelle Krebsfrüherkennung ist und bleibt medizinisch sinnvoll
Urologen verwahren sich gegen pauschale PSA-Verurteilung in der Früherkennung

Düsseldorf/Berlin. Ärzte unter Generalverdacht: Angesichts der erneuten Pauschalverurteilung individueller Gesundheitsleistungen (IGeL) und der damit verbundenen Ärzte-Diffamierung durch den Medizinischen Dienst des Spitzenverbandes Bund der Krankenkassen (MDS) anlässlich der Präsentation ihres aktuellen IGeL-Monitors dieser Tage in Berlin, verwahren sich die Deutsche Gesellschaft für Urologie e.V. (DGU) und der Berufsverband der Deutschen Urologen e.V. (BDU) gegen die erhobenen Vorwürfe. „IGeLn ist kein Volkssport unter Fachärzten, und Ärzte sind keine Abzocker“, sagt DGU-Generalsekretär Prof. Dr. Oliver Hakenberg. „Selbstzahlerleistungen können im individuellen Fall medizinisch sinnvoll sein. Dazu zählen DGU und BDU ausdrücklich auch den PSA-Test zur individuellen Früherkennung“, sagt BDU-Präsident Dr. Axel Schroeder. Dass der IGeL-Monitor den Bluttest zur Früherkennung von Prostatakrebs tendenziell negativ beurteilt, entspreche nicht der aktuellen wissenschaftlichen Datenlage und offenbare erneut, dass die vermeintlich neutralen Voten des IGeL-Monitors keineswegs unfehlbar sind.

„Die Datenlage zum PSA-Test hat sich verändert, nachdem sich mit der US-amerikanischen PLCO-Studie eine wichtige Studie, die gegen den Nutzen der PSA-basierten Früherkennung sprach, kürzlich als fehlerhaft herausgestellt hat“, sagt DGU-Präsident Prof. Dr. Kurt Miller. Dies müssten auch die Kassen in ihrem IGeL-Votum berücksichtigen. 2015 hatte der IGeL-Monitor bereits sein Urteil über eine HNO-Leistung revidieren müssen. Derzeit hat das Portal sein Urteil zum Toxoplasmose-Test zur Prüfung vom Netz genommen.

Die Präsidenten betonen: „DGU und BDU halten an ihrer bisherigen Einschätzung des PSA-Testes und ihrer Empfehlung zu einer informierten individuellen Entscheidung zur Früherkennung von Prostatakrebs fest.“ Laut der „Interdisziplinären Leitlinie der Qualität S3 zur Früherkennung, Diagnose und Therapie der verschiedenen Stadien des Prostatakarzinoms“ und der dazugehörigen Patientenleitlinie wird Männern, die mindesten 45 Jahre alt sind und die sich nach Aufklärung für die Früherkennung entschieden haben, eine Tastuntersuchung zusammen mit einem PSA-Test empfohlen. „Die aktuelle Entwicklung bei der PLCO-Studie zeigt einen Trend zugunsten des PSA-Testes“, sagt BDU-Präsident Schroeder. „DGU und BDU werden weiter die laufende europäische ERSPC-Studie und die PROBASE-Studie beobachten und die gemeinsamen Empfehlungen zur Früherkennung weiterhin auf der Grundlage gesicherter Erkenntnisse abgeben“, so Dr. Schroeder weiter.

„Leitliniengerechte Aufklärung über Früherkennung heißt in der Urologie demnach auch Information und Aufklärung über die Selbstzahlerleistung PSA-Test, womit die generellen Ärzte-Diffamierungen seitens der Kassen und Verbraucherschützer jeglicher Grundlage entbehren“, sagt DGU-Generalsekretär Prof. Hakenberg mit Blick auf die aktuelle Kampagne des MDS.

Weitere Informationen:
DGU/BDU-Pressestelle
Bettina-C. Wahlers
Sabine M. Glimm
Grandkuhlenweg 5-7
22549 Hamburg
Tel.: 040 – 79 14 05 60
Mobil: 0170 – 48 27 28 7
E-Mail: redaktion(Replace this parenthesis with the @ sign)bettina-wahlers.de
Internet: www.urologenportal.de
www.dgu-kongress.de

Broschüre
Broschüre zum Blättern oder Download:   Urologennetz_Region_Duesseldorf_animiert
Veranstaltungen
Wichtig! Die Veranstaltung findet als Hybridveranstaltung (Präsenz und Zoom) statt. Bei persönlicher Teilnahme bringen Sie bitte am 8. September entweder, bei bereits erfolgten Impfung, Ihren Impfpass oder eine Bescheinigung über einen tagesaktuelle Coronaschnelltest mit. Alternativ...
Vorträge
Urologisches Symposium des UND e.V., der Paracelsusklinik Golzheim und der Urologischen Universitätsklinik Düsseldorf Wann: Mittwoch, 9. Dezember 2020, 17:00 bis 20:00 Uhr Ort: Seminargebäude, Kleiner Torfbruch 31 in 40627 Düsseldorf   Vorträge Referent: : Prof....

Urologen in Düsseldorf und NRW


Im UND finden Sie Fachärzte für Urologie in und rund um Düsseldorf

Die Urologie umfasst ein großes Spektrum an Krankheiten und Beeinträchtigungen der Gesundheit. Daher finden Sie im Urologen Netz Düsseldorf Experten für die urologischen Teilbereiche. Somit bekommen Sie als Patient die optimale Behandlung durch den bestgeeigneten Experten. Wählen Sie im Urologennetz der Region Düsseldorf Ihre urologische Praxis aus.

Abhängig von Ihrem individuellen Therapiebedarf werden Sie ggf. an den entsprechenden Spezialisten aus dem Urologennetz weitergeleitet. Dies garantiert Ihnen neben dem bestgeeigneten Arzt auch die leistungsfähigsten verfügbaren medizinischen Geräte. Krankenhausaufenthalte können für Sie dadurch oft vermieden werden.

Für Rückfragen steht Ihnen unsere Geschäftsstelle zur Verfügung. Kontaktdaten finden Sie hier.

NEU:

Bitte beachten Sie unseren Menüpunkt Veranstaltungen
Urologisches Symposium des UND e.V., der Paracelsusklinik Golzheim und der Urologischen Universitätsklinik Düsseldorf

Mittwoch, 10. März 2021, 17:00 bis 20:00 Uhr
Ort:
Seminargebäude, Kleiner Torfbruch 31 in 40627 Düsseldorf

 

160501_Manndeckung Duesseldorf Onlinebanner 728x90px